Posted on
  • Krypto-Hedge-Fonds verzeichnet gute Performance
  • Steigender Bitcoin-Preis und Zunahme der Krypto-Annahme spielen eine Rolle

Krypto-Hedgefonds haben besser abgeschnitten als nicht-krypto-Hedgefonds. Dies wurde durch die Zunahme der Zahl der Institutionen erreicht, die in den letzten Monaten kryptotechnische Vermögenswerte übernommen haben.

Laut einem Hedgefonds-Index-Tracker verzeichneten Krypto-Hedgefonds im Jahr 2020 eine Rendite von über 100%. Gleichzeitig gab BarclayHedge nach der Beobachtung von mehr als 7000 Hedge-Fonds an, dass Nicht-Krypto-Hedge-Fonds nur einen mageren Gewinn von 1,70% verzeichneten.

Der Preis von Bitcoin ist seit März dieses Jahres gestiegen. Da die meisten Crypto Bank-Hedge-Fonds einen erheblichen Wert von Bitcoin halten, konnten die Fonds aufgrund des Preisanstiegs eine bessere Performance erzielen.

Die Performance der Token der Dezentralen Finanzen hat ebenfalls eine große Rolle bei der Performance der Krypto-Hedge-Fonds gespielt.

Institutionelle Übernahme spielt eine Rolle bei der Performance von Krypto-Hedge-Fonds

Kryptowährungen haben bei verschiedenen Organisationen einen Anstieg ihrer Einführung erlebt.

Große Finanzinstitutionen wie PayPal, Square usw. haben Kryptowährungen eingeführt. PayPal hat angekündigt, dass es Transaktionen in Kryptowährung auf seinem Gateway integrieren wird. Dies würde zunächst für seine Benutzer in den Vereinigten Staaten verfügbar sein, bevor es für seine internationalen Benutzer eingeführt wird.

Viele Analysten haben den Vorstoß von PayPal in den Markt als einen der großen Sprünge bewertet, den Krypto-Assets in diesem Jahr gemacht haben. PayPal hat – durch seine Venmo-Anwendung – über 300 Millionen aktive Nutzer, die in den Genuss dieser neuen Funktion kommen würden.

Nicht nur das, auch die Entscheidung von Square, mindestens 1% seines Gesamtvermögens in Bitcoin zu halten, hat die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer auf sich gezogen. Viele glauben nun, dass Bitcoin zum Halten von Investitionen und auch als Wertaufbewahrungsmittel wie andere endliche Wertgegenstände, z.B. Gold, verwendet werden kann.

All dies hat beim Preisanstieg von Bitcoin eine Rolle gespielt. Unmittelbar nach Bekanntwerden der neuen Kryptofunktion von PayPal stieg der Preis von Bitcoin auf über 13000 Dollar.