Judge accepts Craig Wright’s defense that he has „autism,“ so he says he will not be punished

Craig Wright, the man who claims to be Satoshi Nakamoto, will not be subject to legal sanctions and has been authorized to present an expert witness in support of his statement of autism, when the Kleiman case proceeds to a jury trial in two weeks.

According to court documents filed on 24 June, Beth Bloom, the United States district judge, has ruled against a motion filed by Kleiman’s legal team on 21 May calling for sanctions rather than a trial, in response to her claims that Wright „committed perjury, produced forgeries and engaged in judicial abuse“.

Although Judge Bloom acknowledged that Kleiman’s team had raised allegations of „troubling questions“ regarding Wright’s credibility and behavior, she ultimately ruled that all the allegations „are best made by a jury as fact-finders at trial“ and are not a reason for the court to impose sanctions.

20 questions Gavin Andresen should have asked Craig Wright, but he didn’t

The Autism Defense on Wright’s „Inconsistent Statements
In response to the amended bus motion filed by Kleiman’s legal team in May, Wright followed up with a motion of his own, requesting that „a licensed clinical psychologist“ appear as an expert witness.

Wright said his witness had diagnosed him with an „autism spectrum disorder with high intellectual abilities,“ which should be taken into account when evaluating his somewhat inconsistent statements in court.

Under Judge Bloom’s ruling, Wright’s defense of her autism is authorized to proceed on this point. She says the psychologist could provide testimony showing how her condition „might be incorrectly perceived as false testimony,“ such as providing an incomplete or „false“ list of Bitcoin addresses.

Here are some of the next witnesses who were asked to speak in the Kleiman v. Wright case

Billionaire backs Wright to the hilt
Billionaire Bitcoin Revolution SV benefactor Calvin Ayre tweeted his support for Wright after the judge’s decision, claiming that Kleiman’s lawyers had tried to „short-circuit“ the trial, but the ruling would allow „Craig’s day in court.

Ayre has a history of making colorful statements when it comes to Wright. During the previous court proceedings in August, he tweeted that another judge presiding over the case had decided that Wright was the creator of Bitcoin, Satoshi Nakamoto. The judge made no such decision.

Binance Cloud gestartet – STEEM-basierten Austausch durchführen?

Binance Cloud wird die Kernfunktionen der globalen Binance-Börse widerspiegeln, angefangen von der robusten Matching-Engine, den Handelsrisikokontrollen und dem Big-Data-Sicherheitssystem bis hin zur Markttiefe und Liquidität, die bisher nur auf Binance.com verfügbar waren.

Jetzt können Sie innerhalb von 5 Tagen sofort einen eigenen Austausch mit dem Binance- System, den Optionen und der Liquidität starten

Binance Cloud ist eine börsenspezifische Cloud-Lösung und bietet Partnern und Kunden die Möglichkeit, eine Plattform für den Handel mit digitalen Assets in ihren lokalen Märkten effizient einzurichten. Dazu gehören Funktionen wie Spotmarkt- und Futures-Handel sowie API-Integrationen lokaler Banken und Peer- To-Peer (P2P) -Fiat-to-Cryptocurrency-Austauschdienste. Mit der bald verfügbaren Einführung weiterer Funktionen auf leander-potsdam.de ermöglicht die Binance-Cloud-Lösung einer Vielzahl von Institutionen die Einführung einer Plattform, die globale Funktionen für den Handel mit Zahlungen und Kryptowährungen bietet und gleichzeitig die Anpassung von Marken und die Steuerung von Funktionen ermöglicht.

„Als Teil der Open Platform-Initiative von Binance, um mehr Kryptozugriff weltweit zu ermöglichen, unterstützt Binance Cloud seine Kunden und globalen Partner mit einer vollständigen schlüsselfertigen Austauschplattformlösung, die die neue Finanzinfrastruktur zu einer offenen Plattform auf Basis der Blockchain-Technologie konsolidiert“, sagte er CZ (Changpeng Zhao), CEO von Binance. „Mit diesen Initiativen, die darauf abzielen, den Zugang zu Binances Technologie und Ressourcen als Infrastrukturanbieter zu öffnen, möchten wir die technischen Herausforderungen für Plattformen und Partner begrenzen, damit sie sich auf ihre Benutzer und den lokalen Fiat-Zugang konzentrieren und die weltweite Einführung von Krypto beschleunigen können.“

Bitcoin

Steem Exchange kommt noch ?

Der Binance Cloud-Service ist eine Komplettlösung mit einem benutzerfreundlichen Dashboard, mit dem Kunden Geldmittel, Handelspaare und Münzlisten verwalten sowie mehrsprachigen Support und Tiefenaustausch mit der globalen Binance.com-Börse erhalten und mehr Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit dem Ökosystem.

„Binance Cloud ist eine Produktsuite, die bisher auf dem Markt fehlte“, sagte CZ. „Wir sind bestrebt, die Qualitätserfahrung von Binance über verschiedene Marken, Communities und Märkte weltweit zu teilen.“

Als Teil seiner Produkt-Roadmap wird Binance Cloud seinen Partnern in naher Zukunft weitere Funktionen hinzufügen, darunter Absteck- und OTC-Handelsservices (außerbörslich) sowie Token-Startfunktionen über eine IEO-Plattform (Initial Exchange Offering) . Die erste große Börse für digitale Assets, die vollständig von Binance Cloud unterstützt wird, wird Anfang März 2020 gestartet.

Also ja, jetzt können wir STEEMEXCHANGE starten und haben sofort alle liquiden Märkte und jede Menge Gebote. Ich denke, dies sind gute Nachrichten über unsere aktuelle Situation hier, da wir jetzt mit STEEM unsere eigene „Binance“ haben können.